Grundlagenpapiere

Der Club Helvétique diskutiert und bearbeitet Themen, die ihm staats- und gesellschaftspolitisch relevant erscheinen. Er verfasst und publiziert dazu Grundlagenpapiere.

Sicherheits- und Friedenspolitik aus einer zivilgesellschaftlichen Perspektive

Eine aus zivilgesellschaftlicher Perspektive konzipierte Sicherheitspolitik legt den Fokus auf die Sicherung der Grundbedürfnisse der Menschen im Alltag. Sie impli­ziert einen differenzierten Einbezug der unterschiedlichen Betroffenheit von Frauen und Männern. Hier die Stellungnahme des Club Helvétique

Souveränität und faktische Handlungsmacht des Staates, Handlungsspielräume der Menschen

Das traditionelle Konzept der Souveränität wird kritisch hinterfragt. Die faktische Handlungsmacht des Staates muss neu definiert werden.

Zur Stellungnahme als PDF